aqion vs. aqion PRO

  aqion aqion PRO
Preis kostenlos 29 Euro
Ionenbilanzfehler & Ladungsausgleich ja ja
pH-Berechnung ja ja
Speziierung & Komplexbildung1 ja ja
Aktivitätsmodelle für nicht-ideale Lösungen ja ja
Pufferkapazitäten & Alkalinität ja ja
Säure-Base-Reaktionen ja ja
Redoxreaktionen ja ja
Gleichgewicht mit Mineralphasen ja ja
Mischen von 2 Wässern ja ja
Chemikalien-Zugabe ja ja
Offenes vs. Geschlossenes CO2-System ja ja
Calcitsättigung (Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht) ja ja
Titrationskurven ja ja
Speichern der Inputwässer ist möglich ja ja
Speichern der Outputwässer (für Prozessketten)2 nein ja
Organische Säuren und Salze3 nein ja
Chemikalien-Dosierung bei pH-Vorgabe4 nein ja
Export der Ergebnistabellen in Text-Files (z.B. für Excel) nein ja

Zum Upgrade von aqion auf aqion PRO.

Anmerkungen

  1. Ein Beispiel zur aquatischen Speziierung ist hier.

  2. Prozessketten aus Chemikalien-Zugabe (Reaktionen), Mischen von Wässern und CO2-Austausch – siehe Beispiel.

  3. Zusätzlich zu den ca. 300 anorganischen Chemikalien stehen etwa 100 organische Säuren und Salze als Reaktant zur Verfügung (u.a. Ameisensäure, Essigsäure, Milchsäure, Zitronensäure, Oxalsäure)

  4. Berechnet die Zugabemenge einer Chemikalie (Säure oder Base), die erforderlich ist, um einen vorgegebenen pH-Wert für das Inputwasser zu erreichen (und zeigt Änderungen, wenn dabei Minerale ausfallen).

[last modified: 2016-10-01]