Konfiguration

Die Minerale, die in die hydrochemischen Berechnungen einbezogen (oder ausgeschlossen) werden, lassen sich vom Benutzer vorgeben. Die Einstellung erfolgt im Konfigurationsfenster – siehe Screenshot (Aufruf im Hauptfenster über das obere Menüleiste Einstellungen).

aqion_mineral_phases_config

Das Konfigurationsfenster listet alle verfügbaren Minerale. In die Rechnungen werden aber nur die Minerale einbezogen, die im linken Kästchen markiert sind. Das Beispiel oben zeigt die Standard-Einstellung.

Untere Tastenleiste

sort Sortiert die Liste alphabetisch.
? Online-Hilfe (auch Taste F1).
Reset Setzt die Mineralliste auf Standardeinstellung zurück.
Save Speichert die aktuellen Einstellung (falls der Nutzer sie verändert hat).
Zurück Schließt das Fenster.

Die vom Nutzer vorgenommenen Einstellungen bleiben (nach dem Speichern) auch nach Programmende erhalten. Das ist der Unterschied zu der Mineralliste im Eingabefenster.

Zu beachten: Die vom Nutzer gespeicherten Einstellungen werden im Fall eines Updates von aqion automatisch überschrieben (und nur dann). Warum? Die Mineralliste wird häufig von Programmversion zu Programmversion erweitert und/oder modifiziert. Dies macht ein Rücksetzen auf die neuesten Standardeinstellungen (unmittelbar nach dem Update) sinnvoll.

[last modified: 2014-01-18]