Reaktionen und Titrationskurven

titration_NaOH_HCO3_CO3

Mit dem Reaktionsmodul lassen Titrationskurven berechnen. Das heißt, man kann zu jedem Inputwasser (im Spezialfall zu H2O) etwa 330 Chemikalien zudosieren.

titration_NaOH_HCO3_Calcite

Die rechten drei Diagramme zeigen die pH-Abhängigkeit von

  • HCO3- und CO3-2
  • HCO3- und ausgefallenem Calcit
  • Ca und ausgefallenem Calcit

bei NaOH-Zugabe zum Beispielwasser “C1”.

titration_NaOH_Ca_Calcite

x-Achse. Die Auswahl erfolgt im rechten Listenfeld:

  • pH-Wert
  • pe-Wert (Redoxpotenzial)
  • Zugabemenge
  • Leitfähigkeit
  • Alkalinität

y-Achse. In den linken Listenfeldern lassen sich bis zu 100 chemische Parameter auswählen: Ionen, Komplexe, Mineralphasen und SI.

[last modified: 2014-04-15]